Fakten. Argumente. O-Töne.

IG Metall zum Tag des Flüchtlings

04.10.2015 | Im Rahmen der Interkulturellen Wochen fanden auch heute bundesweit hunderte Veranstaltungen zu Tag des Flüchtlings (2. Oktober) statt. Auch die IG Metall hat ihre Mitglieder und die Belegschaften zur Solidarität mit Flüchtlingen und allen gesellschaftlichen Kräften aufgerufen, die für die Rechte von Flüchtlingen und ihre Integration eintreten. Da wo sich rechtspopulistische Stimmen wieder mehren, bleibt diese Einmischung wichtig und unverzichtbar - gerade jetzt!
 

Handlich & hilfreich: Eine kleine Broschüre zum Thema
In Zusammenarbeit mit "Pro Asyl "und der "Amadeu Antonio Stiftung" ist die Broschüre "Pro Menschenrechte. Contra Vorurteile" entstanden. Sie ist ein wertvolles Instrument für die tägliche Arbeit im Betrieb aber auch im Umgang mit rassistischer Stimmungsmache im Alltag. Die Broschüre Pro Menschenrechte - Contra Vorurteile" bietet Fakten und Argumente zur Flüchtlingsdebatte, bezieht sich sowohl auf Deutschland als auch auf Europa und liefert Hilfestellungen, beim Umgang mit Unkenntnis, Vorurteilen und Rassismus. Sie wurde in Kooperation mit Pro Asyl und der Amadeu Antonio Stiftung herausgegeben. Die Broschüre stärkt somit all diejenigen, die für eine solidarische Flüchtlingspolitik eintreten.

  • Ihr könnt die Broschüre »hier herunterladen uns ausdrucken
  • in unserer "Asyl"-Ausstellung in Sprockhövel mitnehmen (ggf. am Kiosk im Foyer) und/oder
  • im Extranet-Shop der IG Metall kostenlos (zzgl. Versandkosten) bestellen und weitergeben


Heute & hierzulande: Deutschlandweite Aktionen zum "Tag des Flüchtlings"
Zum heutigen Tag des Flüchtlings greift Pro Asyl zusammen mit Amnesty International scharf die Politik und das aktuelle Asylbeschleunigungsgesetz an: "Die Zivilgesellschaft heißt Flüchtlinge willkommen. »Doch die Politik konterkariert die Hilfsbereitschaft der Menschen." Pro Asyl zeigt sich beindruckt von der Welle der Hilfbereitschaft seitens der deutschen Zivilgesellschaft in den letzten Wochen, aber kritisiert deutlich: "Willkommenskultur fährt gegen die Wand, wenn die politische Rückendeckung fehlt". Auch unsere Botschaft lautet deshalb heute: Flüchtlinge sind keine Last, sie sind eine Chance. Wo man sich heute am Tag des Flüchtlings wie beteiligen kann und was bundesweit organisiert wurde, das erfährt man »hier.


Ps. Schnelle Hilfe ist das Gebot der Stunde. Das meint auch der Vorsitzende der IG Metall. Wie die IG Metall jetzt handelt und was sie von der Politik einfordert - darüber spricht der Erste Vorsitzende der IG Metall »Detlef Wetzel in seinem Podcast "Gute Frage!".


« Zurück zur Newsübersicht


Aktuelles

Kampagnen

  •