10. Migrationskonferenz (Spotlight I)

Eine gelungene Auftaktveranstaltung

04.04.2014 | Die gute Mischung macht es halt: Klare politische Worte, ziviler Ungehorsam in musikalischer Bestform, Impro-Theater in Aktion, menschliche Begegnungen und eine Ausstellung jenseits typischer Klischees. So starteten Delegierte und Gäste die 10. Migrationskonferenz der IG Metall im großen Saal des Bildungszentrums.
 
„Willkommen! Ich freue mich sehr auf Euch!“
Mit diesem Satz landete Christiane Benner, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall zu Beginn der Auftaktveranstaltung bereits beim Kernthema der Konferenz. Das Motto: "Demokratie leben - Eine neue Willkommenskultur mit der IG Metall gestalten".

Was ehrliches Willkommen meint, umriss sie zur Eröffnung frei nach Duden: „Willkommen meint erwünscht, gern gesehen und freudig erwartet sein!“ Wie das im Betrieb, im alltäglichen Leben und als Gesellschaft im "Einwanderungsland Deutschland" gelingt, ist neu zu klären:

  • Woran scheitert interkulturelle Begegnung?
  • Warum klappt es andernorts?
  • Wie politisch tauglich ist der Begriff  „Willkommenskultur“ überhaupt?
  • Und wie muss sie „gebaut“ sein?
  • Welchen Beitrag hat dafür wer zu leisten?

Das Thema setzte der Bundesmigrationsausschuss der IG Metall, den Christiane Benner unter viel Applaus kollektiv auf die Bühne holte, auf die politische Tagesordnung der dreitägigen Konferenz in Sprockhövel. »Hier gibt es die Rede von Christiane Brenner als Download (PDF).


Vorschau

Bilderstrecke: Foto-Impressionen vom Auftaktabend (Bildquelle gfp/Thomas Range)

Willkommen! Auch wir bleiben dran...
Mehr zu einigen inhaltlichen  Diskussionbeiträgen und über die beteiligten künstlerischen Projekte veröffentlichen wir in dieser und der kommenden Woche  in loser Folge auf unserer Homepage. Denn: das Thema geht uns alle an! Auch und gerade als Bildungszentrum der IG Metall wollen wir ein Ort sein, an dem sich Kolleginnen und Kollegen wohl und (politisch) zuhause fühlen. Auf gutes Gelingen! 

»Weiter zum Beitrag von Knut Giesler, IGM Bezirksleiter NRW

 
 


 

Aktuelles

Kampagnen

  •