Arbeitszeit ist Lebenszeit

IG Metall startet neue Arbeitszeitkampagne

22.06.2016 | Viele Beschäftigten fühlen sich fremdbestimmt und wollen mehr selbst bestimmen, wo, wann und wie lange sie arbeiten. Mit ihrer neuen Kampagne zur Arbeitszeit will die IG Metall die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen dabei unterstützen und Ideen sammeln, wie Arbeitszeit in Zukunft gestaltet werden muss. MetallerInnen werden sich dabei auf gesellschafts-, tarif- und betriebspolitischer Ebene für eine Gestaltung der Arbeitszeit einsetzen, die sich an den Bedürfnissen der Belegschaften orientiert.
 

Jörg Hofmann, Vorsitzender der IG Metall fand dazu, anlässlich seiner Festansprache zum 125-jährigen Bestehens der IG Metall in der Frankfurter Paulskirche, klare Worte:
 
  • Sichere Arbeitszeit heißt vor allem planbare Arbeitszeit.
  • Flexibilität kann nicht heißen: Paradies für den Arbeitgeber

    und Hamsterrad für den Beschäftigten.
  • Gerechte Arbeitszeit bedeutet: Vergütung jeder geleisteten Stunde;
    übrigens auch wenn zu Hause und in der S-Bahn gearbeitet wird.


Hofmann weiter: "Vor dem Gesetz sind alle gleich", ja, aber die Menschen sind nicht gleich. Und die Arbeitsbedingungen und betrieblichen Strukturen auch nicht. Um gleiche Ansprüche für alle verlässlich zu gestalten, braucht es Mitbestimmung und Tarifverträge. Und es bedarf noch größerer Anstrengungen, das gemeinsame Aushandeln um die Beteiligung der Beschäftigten, die Diskussion in Abteilungen und Arbeitsgruppen, bei der Arbeitszeitgestaltung zu stärken".

Der Auftakt: Konferenzen in allen IG Metall-Bezirken
Mit ihrer Kampagne will die IG Metall Beschäftigte unterstützen, ihre Lebenspläne zu verwirklichen und Zeit für eigene Bedürfnisse zu haben. Das Ziel heißt mehr Gerechtigkeit, mehr Sicherheit, mehr Gesundheit und mehr Selbstbestimmung. Deshalb will die IG Metall in den Betrieben Diskussionen und Projekte anstoßen. Zum Auftakt der betrieblichen Aktivitäten finden derzeit in allen IGM-Bezirken entsprechende Konferenzen - auch von Betriebsräten - statt. Bei vielen dieser Konferenzen werden wir als Bildungszentrum mitwirken bzw. dabei sein - so zum Beispiel am letzten Freitag im Bezirk Küste oder auch diese Woche in Düsseldorf.

Wir brauchen neue Lösungen! BiZ Sprockhövel zieht mit
Um diese wichtige Initiative zu unterstützen, wird auch das Bildungszentrum Sprockhövel existierende Arbeitszeitseminare "nachschärfen" und neue Formate beisteuern. In einer eigenen Unterseite auf dieser Homepage in der Rubrik >Aktuelles bündeln wir künftig - sichtbar und somit für Euch gut zugänglich - wichtige Infos zu der Kampagne sowie Neuigkeiten zu passenden Bildungsangebote aus Sprockhövel.

> Hier der direkte Weg zu unserer Rubrik >Arbeitszeit ist Lebenszeit

> Hier die IG Metall Broschüre zum Auftakt der Kampagne


Aktuelles

Kampagnen

  •