10. Deutscher BetriebsräteTag

Mit Preisverleihung für innovative Betriebsratsarbeit


09.11.2018 | Den „Wandel gestalten“ – lautete das Motto des 10. Deutschen BetriebsräteTages: Rund 1.000  Betriebsrät*innen aller Branchen sowie Gewerkschafter*innen, Verbände und Politik trafen sich vom 6. bis 8. November 2018 wieder im Bonner Wasserwerk zu zahlreichen Fachforen und Diskussionen: Drei Tage voller Programm: Erfahrungen aus erster Hand, Wissenstransfer und Networking im "Parlament der Betriebsräte". Höhepunkt: die jährliche Preisverleihung des Deutschen BetriebsrätePreises.

Solidarität mit dem Rynair-Arbeitskampf
Mit beeindruckenden Statements und einem Erlebnisbericht über den Arbeitsalltag bei Ryanair demonstrierte eine Delegation der Kolleg*innen von Ryanair am Eröffnungstag des Deutschen BetriebsräteTages gegen prekäre Arbeitsbedingungen. Die Teillnehmenden zeigten Solidarität mit Standing-Ovations und einer plakativen Aktion vor den Türen des ehemaligen Bonner Bundestags. 

Ausgezeichnete Betriebsratsarbeit
Auch der Deutsche Betriebsräte-Preis für besonders innovative Projekte betrieblicher Mitbestimmung wurde zum 10. Mal verliehen. Öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung vorbildlicher Betriebsratsarbeit unabhängig von Branche, Betriebsgröße und Gewerkschaftszugehörigkeit – das ist die zentrale Idee des Deutschen Betriebsräte-Preises. Die Preisvergabe steht unter der Schirmherrschaft des BMAS und ist eine Initiative der Fachzeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“ aus dem Bund-Verlag. Dazu Leonie Gebers, Staatssekretärin im BMAS in ihrer Festrede: „Die hohe Qualität der eingereichten Projekte zeigt, dass das Modell des Betriebsrat ein Erfolgsmodell ist, das mit Sicherheit in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird." 

Die Gewinner*innen 2019: Gold ging an den Betriebsrat des Helios Klinikums Salzgitter. Silber gab es für den Betriebsrat von Clariant Plastics & Coatings Gersthofen, Bronze erhielt der Betriebsrat der Siemens AG in Leipzig für sein Engagement, Geflüchtete mittels Praktika erfolgreich in das Unternehmen und die Belegschaft zu integrieren. Zudem wurden von der Jury vier Sonderpreise und zudem der beliebte Publikumspreis vergeben.


Vorschau

Bilderstrecke: Impressionen – 4 Fotos

Den Sonderpreis für "innovative Betriebsarbeit" nahm der IGM-Betriebsrat von VW-Nutzfahrzeuge in Hannover mit nach Hause. Dazu Jochen Schroth, IGM Ressortleiter für Vertrauensleute und Betriebspolitik bei der Preisübergabe: "Mit dem "Leitbild Mensch", das der Betriebsrat entwickelt habe, sei es gelungen aufzuzeigen, "wie die digitale Transformation im Sinne guter Arbeit im Betrieb gestaltet werden kann". 

Gratulation an alle Gewinner*innen 2018 – auch unsererseits! Auf der InfoMesse des BetriebsräteTages präsentierten sich zusätzlich zu den Fachforen mehr als 70 Aussteller, darunter natürlich auch die IG Metall und unsere Gewerkschaftliche Bildungsarbeit. Der Deutsche BetriebsräteTag bleibt auch für das Bildungszentrum Sprockhövel eine Gelegenheit für Anregungen, die unserer Seminarplanung zugute kommen. Wichtig für alle  interessierte BR-Kolleg*innen: Die Bewerbungsfrist zur Nominierung für die Preisverleihung 2019 endet für Euch am 30. April 2019.

Aktuelles

Kampagnen

  •