Weitere Tagesseminare in 2019

Zur Umsetzung des Tarifergebnisses 2018


04.01.2019 | Im 2018 hat ein Team aus den Handlungsfeldern Tarifpolitik und Arbeits- und Gesundheitsschutz insgesamt 14 Tagesschulungen zur Umsetzung des letzten Tarifergebnisses in der Metall- und Elektroindustrie durchgeführt. Damit wurden rund 700 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus NRW geschult. Ein Veranstaltungsformat, dass sich mehr als bewährt hat und deshalb nun in 2019 fortgeführt wird.

Beschäftigte in NRW zeigen großes Interesse an den neuen Tarifregeln für mehr freie Tage. Damit die in 2018 erkämpfte Tarifregelung der IG Metall für alle M&E-Beschäftigten ein Erfolg wird, müssen sich Betriebsräte in die Personalplanung einklinken und betriebliche Lösungen erarbeiten. Unsere Tagesseminare unterstützen dabei:
  • Sie geben einen Überblick über die Informations- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrates bei der Personalplanung,
  • erläutern unterschiedliche betriebliche Zugänge zum Thema Personalplanung und
  • betrachten betriebliche Beispiele zur Personalplanung und Umsetzung des Tarifvertrages.


Zeit statt Geld: Tarifergebnisse umsetzen

In Zusammenarbeit mit der Bezirksleitung NRW liegt der Fokus des eintägigen Veranstaltungsformats auf dem Inhalt des Tarifvertrages, den individuellen Ansprüchen sowie den Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei der betrieblichen Anwendung und Umsetzung. Im Mittelpunkt stehen immer die jeweiligen Fragestellungen der Anwesenden sowie zwei praxisorientierte Fallbeispiele. Schon die Sitzordnung an insgesamt neun 6er Tischen entspricht dabei der kommunikativen Veranstaltungsform, die die Teilnehmenden in die Pflicht nimmt, um durch ihre Fragen und Beiträge selbst zum Erfolg der Veranstaltungen beizutragen. Das Ergebnis: ein lebendiger Erfahrungsaustausch rund um betriebsnahe Lösungen.

Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmenden wird es Anfang 2019 in Zusammenarbeit mit der Bezirksleitung NRW deshalb noch weitere Tagesschulungen geben:

  • Thema und Titel: „Personalplanung als Instrument zur Umsetzung des Tarifabschlusses in der Metall- und Elektroindustrie NRW". Die nächsten Termine: 16. und 17. Januar sowie 29. und 30. April 2019. >> Hier die Infos zu Ausschreibung und Anmeldung.

Ansprechpartner*innen im BiZ Sprockhövel:
Benjamin Weigel, Marcello Sessini, Jochen Hofmann, Kristina Thurau-Vetter


Aktuelles

Kampagnen

  •