Buchempfehlung

»Handbuch Arbeitszeit« erschienen

30.10.2014 | Das "Handbuch Arbeitszeiten" ist in diesem Herbst im Bund-Verlag erschienen. Es ergänzt in jeder guten Betriebsratsbibliothek das bereits 2011 erschienene "Handbuch Arbeit-Entgelt-Leistung". In vierzehn praxisnahen Kapiteln verschiedener AutorInnen behandelt der ergänzende Band alle zentralen Fragen rund um das Thema Regulierung und Gestaltung von Arbeitszeitpolitik. Zur rechten Zeit ein tolles Buch zu wichtigen Arbeitszeitfragen, die seit Jahren immer stärker in den Fokus gesellschaftlicher, tarif- und betriebspolitischer Diskussionen rücken.
 
Wem gehört heute unsere Zeit?
Entlang realer Mitbestimmungsmöglichkeiten im Betrieb und gelungener Praxisbeispiele ist das "Handbuch Arbeitszeit" – herausgegeben von Hartmut Meine und Hilde Wagner – eine echte Fundgrube und Arbeitshilfe, insbesondere für Betriebsräte und Vertrauensleute in der Metall- und Elektroindustrie. Zur Autorenschaft gehören übrigens auch BildungsreferentInnen des Bildungszentrums. Beisteuern konnten sie gut aufgearbeitete Beispiele aus der Seminarpraxis, insbesondere zu den Themen Schichtplangestaltung, flexibler Übergang in die Rente und demographischer Wandel.

Und wie erobern wir sie uns zurück?
Das Buch eröffnet nicht nur Einblicke in aktuelle arbeitszeitpolitische Problemlagen und Debatten. Es beschäftigt sich detailliert und handlungsorientiert mit vielen konkreten Einzelaspekten des Themas. Vermittelt wird rechtliches Wissen, verständlich auch für NichtjuristInnen und plädiert wird von dem Autorenteam gemeinsam undentschieden für gesellschaftlichen Rückenwind zugunsten neuer Initiativen und Ideen  insachen Arbeitszeitpolitik.

Für alle InteressentInnen »hier eine positive, ausführliche Rezension aus den WSI-Nachrichten. Bestellen könnt Ihr das Buch direkt beim beim Bund-Verlag: http://www.bund-verlag.de/shop/neuerscheinungen/handbuch-arbeitszeit.html


Aktuelles

Kampagnen

  •