Live-Auftakt bundes.festival.film

Junge Filmkultur im Wuppertaler Autokino


11.06.2020 | Gemeinsam mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum veranstaltet das Medienprojekt Wuppertal das diesjährige Bundes.Festival.Film. als digitales Filmfestival mit realer Filmpremiere im Autokino Wuppertal.

Präsentiert werden im Rahmen des Festivals vom 13. bis 28. Juni die besten jungen Kurzfilme aus Deutschland 2020.
  • Am Samstagabend lud das Festival zur Live-Veranstaltung ins Autokino ein - lebendige Filmkultur vor Ort auf dem Carnaper Platz in Wuppertal und parallel via Live-Stream im Internet bei YouTube. Moderiert wurde diese besondere Veranstaltung von der Filmemacherin Lea Dinger und dem bemerkenswerten Wuppertaler Musiker Horst Wegener.

  • Vom 14. bis 28. Juni 2020 werden alle Produktionen zudem als kostenloses Streaming-Angebot über die Plattform VIMEO präsentiert. Die Zuschauer*innen haben dabei die Möglichkeit, unter allen Beiträgen für ihren Lieblingsfilm abzustimmen und damit den Publikumspreis zu ermitteln.

Wuppertal bietet dem deutschen Filmnachwuchs eine Bühne

Als Generationen übergreifendes Filmforum ist die Veranstaltung eines der bundesweit renommiertesten Festivals für Filmemacher*innen aller Altersgruppen. Dazu Andreas von Hören, Leiter des Medienprojekts Wuppertal: "Ein echtes Filmfestival lebt von dem gemeinsamen, emotionalen Filmerlebnis der Zuschauenden mit großer Leinwand - bigger than life. Unser Festival ist deshalb umgezogen ins Autokino und verknüpft damit Coronazeiten-bedingt ein reales Filmfestival-Screening mit einem digitalen Festival im Netz. Wir wollen so ein Zeichen setzten für lebendige Film- und Jugendkultur – nicht nur in Wuppertal sondern in ganz Deutschland".

Junger Kurzfilm - und ein prima Autokino mit tollem Angebot

Auch für Teilnehmende in Sprockhövel, junge Metaller*innen und alle, die Freude an der Selbstproduktion bewegter Bilder haben ist das Festival sowie das neue Autokino eine interessante Ausflugsoption. 

Danke an alle engagierten Filme-Macher*innen sowie Rex und Cinema. Die zwei wunderbaren Wuppertaler Programmkinos machten aus corona-bedingte Not eine kreative Neuerfindung: ein Autokino mit wertigem Film- und Veranstaltungsangebot, das hoffentlich seine dauerhafte Fans auch in Sprockhövel findet. Den Carnaper Platz findet Ihr direkt an A 46, Abfahrt Wuppertal-Barmen (Zufahrt Bromberger Straße).


Aktuelles

Kampagnen

  •  

Wir verwenden auf dieser Webseite lediglich Matomo für statistische Zwecke und setzen dafür ein Tracking-Cookie. Du kannst dieses Cookie akzeptieren oder ablehnen. »Datenschutz
AblehnenAkzeptieren