Sehenswerter TV-Tipp

Die Spur der Troika verfolgen...

10.03.2015 | Der Wahlsieg in Griechenland bewegt ganz Europa. Die neue Regierung ringt mit der "Troika" um Spielräume und einen "New Deal". Worum es dabei geht, was Hintergründe und Interessen sind, behandelt eine bemerkenswerte Dokumentation von Arpat Bondy und Harald Schumann. Die toll recherchierte und dazu verständliche Reportage ist für die WDR-Reihe "Die Story" entstanden. Der 45-minütige Film ist derzeit online in der Mediathek verfügbar und wirklich empfehlenswert.
 


Die Troika - Macht ohne Kontrolle!

Die Story: "Mit dem Regierungswechsel in Griechenland ist eine Institution in den Vordergrund gerückt, die in keinem EU-Vertrag jemals vorgesehen war: die Troika. Mehr als 500 Milliarden Euro haben die Eurostaaten und der Internationale Währungsfonds (IWF) den Krisenländern Griechenland, Irland, Portugal und Zypern geliehen, um sie zahlungsfähig zu halten. Aber im Gegenzug übertrugen die Kreditgeber nicht gewählten Beamten aus den drei Institutionen IWF, Europäischer Zentralbank und Europäischer Kommission - der Troika - eine enorme Macht. Ohne jede öffentliche Kontrolle zwangen die Beamten den Regierungen eine Politik auf, die das soziale Gefüge zerreißt und die Demokratie außer Kraft setzt" (DasErste, Quelle:ARD).

Die Troika - Heilung oder Heimsuchung?
Ein Jahr lang hat sich das Reporter-Team auf eine Recherche-Tour durch ganz Europa begeben. Beleuchtet werden die Folgen: Staatschulden und Arbeitslosigkeit wachsen weiter. Einkommen sinken scheinbar bodenlos. Soziale Leistungen werden zum Luxusgut. Bürgerinnen und Bürger, Beschäftigte und Unternehmen, ja ganze Gesellschaften und Generationen werden zutiefst gedemütigt.

Die Troika – Unbedingt sehenswert!
So lautete auch das einhellige Votum der BildungsreferentInnen bei ihrer Europa-Weiterbildung am letzten Wochende. In Sprockhövel sitzt man dabei am besten nicht allei in der ersten Reihe sondern guckt zusammen mit Kolleginnen und Kollegen. Der Film ist auf Nachfrage auch vor Ort verfügbar.

Die Story zum Mitnehmen - ist noch bis 16. März online 
»Hier in der ARDmediathek

Ps. Wer wissen will, wer in der Krise weiter hemmungslos profitiert,
dem empfehlen wir zusätzlich einen zweiten Beitrag der Reihe "Die Story":
»Steuerfrei - Wie Konzerne Europas Kassen plündern

MG


Aktuelles

Kampagnen

  •