Stop. Think. Act

Flüchtlingssolidarität konkret - auch bei uns

14.04.2016 | Viele MetallerInnen waren und sind aktiv um Flüchtenden zu helfen. Auch wir im Bildungszentrum Sprockhövel leisteten einen ersten Beitrag - und bleiben gerne weiter dran! In der aktuellen Ausgabe 'miteinander zukunft denken`- dem Infoblatt des FB Gewerkschaftliche Bildungsarbeit - wird über unser Engagement ausführlich berichtet.
 


Zehn Beispiele, gut bebildert und zusammengefasst, zeigen was wir in dieser Frage seit dem letzen Herbst konkret auf den Weg gebracht haben:

  • Die Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" - gedacht als Beteiligungsprojekt
    und eröffnet in Kooperation mit dem IG Metall Bezirk NRW

  • Die NRW-Initiative "Flüchtlinge in Ausbildung" - angestoßen durch
    die "Junge IG Metall" im Bezirk Nordrhein-Westfalen

  • Die Aktion "Auf gute Nachbarschaft" am letzten "Tag der Offenen Tür"
    hier bei uns im Bildungszentrum

  • Den Erfolg der Spendenaktion "Wandereule" zugunsten der Wuppertaler
    Flüchtlings-Initiative "In unserer Mitte"

  • Unser eigenes Selbstverständnis nach dem Motto: "Besser nicht über,
    sondern einfach mit Flüchtenden reden

  • Unsere bedarfgerechte Sachspendenaktion "Pfannen & Töpfe", spontan
    durchgeführt nach Rücksprache mit der Flüchtlingsinitiative Hattingen

  • Ein (Kunst-) Geschenk ans Haus - gedacht als Beitrag aus der Nachbarschaft
    zu unserer Ausstellung (siehe Pause 1)

  • Die beiden im Haus gestarteten Deutschkurse, die dienstags und donnerstags
    hier beheimatet sind und auch logistisch unterstützt werden.

  • Die Zusammenarbeit mit der regen Flüchtlingsinitiative in Sprockhövel und
    anderen PartnerInnen in der Region. Und insbesondere...

  • Drei neue Kollegen aus Pakistan und Syrien, die mittlerweile ein berufsorientierendes
    Praktikum bei uns im Haus begonnen habe: Für sechs Monate, bezahlt nach Mindestlohn
    und gut eingebunden ins Kücheteam, den IT-Bereich und den Veranstaltungs-Service.


Was kann ich tun? Was können wir tun?
Wir werden die angeküpften Kontakte weiter pflegen und ausbauen und
spätestens bis zur Bundesmigrationskonferenz der IG Metall (Anfang Juni) unsere Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht!" (im EG des Seminargebäudes) aktualisieren. Im Fokus steht für uns dabei künftig verstärkt das Thema Arbeit & Ausbildung.

* ) Hier der ausgekoppelte Bericht aus
'miteinander zukunft denken`»zum Downloaden und weitergeben - auch an Freunde in der Nachbarschaft. Ein Dankeschön nochmals allen, die bisher aktiv mitgemacht haben.


Aktuelles

Kampagnen

  •