Happy birthday, Charly!

Wir in Sprockhövel feiern am 06.09.2018 - save the date!

04.05.2018 | In Trier, der Geburtsstadt von Karl Marx, beginnen rund um den 5. Mai nun also die Feierlichkeiten anlässlich seines 200. Geburtstag.

Auftakt für ein rundes Jubiläumsjahr bei dem ein großer Medien- und Promi-Rummel zu erwarten ist. Positiv: die Diskussion über die notwendige Veränderung / Transformation von Gesellschaft und die Grenzen des Kapitalismus haben Konjunktur. Hier ein Beitrag der IG Metall Jugend unter dem Titel "Zurück auf los! Gerechtigkeit muss man durchsetzen!"

"Die wilden Lieder des jungen Marx"...
In Trier beteiligen sich gleich vier Museen an der Geburtstagsparty. Im Mittelpunkt: die große Landesausstellung "Leben.Werk.Zeit" im Rheinischen Landesmuseum. Auch die GRENZGÄNGER haben sich musikalisch dem Geburtstag gewidmet. Gerade frisch eingespielt, ihr neustes Album unter dem Titel "Die wilden Lieder des jungen Marx". Die Revue vertont Gedichte und Liedtexten, die der 18jährige Student Karl Marx selbst in Bonn geschrieben hat. Das Programm hat am 6. Mai – im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten in Trier – seine Premiere.

... kommen auch ins BiZ Sprockhövel!
Ein außergewöhnlicher Blick auf den "(immer wieder) jungen Kritiker des Kapitalismus". Schön, dass das musikalisch virtuose Quartett aus Bremen auch nach Sprockhövel kommt. Wer den jungen Marx, in Begleitung von Cello, Akkordeon und zwei Gitarren, jetzt in Trier nicht miterleben kann, merke sich den 06. September vor.

An unserem "Tag der offenen Tür" im Bildungszentrum Sprockhövel werden die Grenzgänger ihn abends ordentlich zum Klingen bringen.

Save The Date! 6. September 2018
Tag der Offenen Tür im Bildungszentrum Sprockhövel
Mit dem Programm der Grenzgänger



Aktuelles

Kampagnen

  •