Seminare 2012

Die Highlights im Herbst

03.09.2012 | Als Euer Seminarspezialist veranstalten wir Seminare und Fortbildungen für Betriebsräte und weitere Gewerkschaftsmitglieder. In unseren Seminaren ist die Orientierung an den Teilnehmendeninteressen ein methodisches Grundprinzip. Die Teilnehmenden äußern ihre Themenwünsche gleich zu Beginn. Da tauchen tagesaktuelle Bezüge ebenso auf wie die neuen brennenden Probleme in der Betriebspolitik. Das wird in die konkrete Seminarplanung eingebaut. Eines unserer wesentlichen Ziele im Seminar ist  der Transfer in die betriebs-politische Praxis. Das ist immer etwas Aktuelles.
Aber wir suchen auch Antworten auf neue Fragen. Gemeinsam mit den Interessierten, also mit Euch, machen wir maßgeschneiderte Angebote. Und nicht selten konzipieren wir auch ganz neue Bildungsveranstaltungen.
Unser Bildungsziel ist es, zur Handlungsfähigkeit in konkreten Problemlagen beizutragen. Deshalb rufen wir Themen auf wie Zeitkonten und Arbeitszeitflexibilität, Daten- und Arbeitnehmerschutz, Betriebsratshandeln und Umweltschutz, „Zwangsurlaub“, Kurzarbeit, Beschäftigungs- und Standortsicherung, Diskriminierung im Betrieb, Umstrukturierungen, Leiharbeit, Tarifkonflikte und Tarifflucht.
Zugleich vergessen wir den Hintergrund nicht. Die innere Abhängigkeit der betrieblichen Probleme vom globalen (Markt)Geschehen interessiert uns auch.

Stellvertretend für viele andere interessante Seminare – alle Informationen zu unserem Seminarprogramm hier – haben wir drei Highlights im Herbst ausgewählt. Informationen zu den Highlights findet ihr hier.


Aktuelles

Kampagnen

  •