Industriepolitische Konferenz 14. Mai

Industrie 4.0: Digitale Herausforderung

07.04.2014 | Die gestern eröffnete Hannover-Messe 2014 hat das Schlagwort Industrie 4.0 als Schwerpunktthema für die zukünftige Entwicklung der Arbeitswelt gesetzt. Die "smarte Fabrik" benötigt bestehende und neue Kompetenzen und Qualifikationen der Beschäftigten. Industrie 4.0 – ein Megatrend, der das Gesicht zukünftiger Industriearbeit verändern wird? Doch wo bleibt der Mensch? Für die IG Metall und betriebliche Interessenvertretungen steht er im Mittelpunkt.

Einladung zur Tagesveranstaltung: "Industriepolitischer Dialog 1"
Mit der Veranstaltung will die IG Metall  NRW  frühzeitig informieren, diskutieren und geeignete Formen der Mitgestaltung und Mitbestimmung erarbeiten. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt: Wie kann eine sichere und faire Industriearbeit aussehen? Denn intelligente Produkte führen zu noch durchdachteren Fabriken mit mehr digitaler Technik. Was technisch geplant und wirtschaftlich realisiert wird, hat deutliche Auswirkungen auf Arbeitsinhalte, Arbeitsabläufe und Arbeitsgestaltung. Und so geht es darum, auch die zukünftige Industriearbeit 4.0 frühzeitig mitzuplanen und mitzubestimmen. 

Innovation geht vom Menschen aus...
Nach einer Einleitung durch NRW Bezirksleiter Knut Giesler widmen wir uns in gezielten Workshops fünf Schlüsselfragen. Am Mittag folgt ein Vortrag von Dipl.-Logist. Christian Prasse | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. Im Mittelpunkt der gemeinsamen Abschlussdiskussion die bündelnde Frage: Welche Anforderungen stellen wir an künftige Industriearbeit?

Wann und wo: Mittwoch, 14. Mai 2014
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel

Wer: Die Veranstaltung richtet sich an Betriebsräte, die mit technologischen und strukturellen Umbrüchen in ihren Unternehmen konfrontiert sind und nach Wegen suchen, die Arbeitsbedingungen in ihren Unternehmen zukunftssicher zu gestalten. Weitere Veranstaltungen zu Zukunftsfragen werden folgen.


Anmeldung und weitere Informationen:
Über die IG Metall-Verwaltungstellen, Seminar SX 12014.

Das detaillierte Tagesprogramm als Download:
»Hier könnt Ihr den Veranstaltungsflyer als PDF herunterladen.

Red.


Aktuelles

Kampagnen

  •