Internationale Wochen gegen Rassismus

Tag gegen Rassismus im Bildungszentrum

14.03.2012 | Am 21. März lädt das Bildungszentrum Sprockhövel gemeinsam mit dem IG Metall Vorstand, Ressort Migration/Integration und der IG Metall Bezirksleitung Nordrhein-Westfalen herzlich zu einer Abend- und Diskussionsveranstaltung ein. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus gehen zurück auf eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen, die im Jahre 1979 ihre Mitgliedsstaaten dazu aufforderte, alljährlich – beginnend mit dem 21. März – eine Woche der Solidarität mit den Gegnern und Opfern von Rassismus zu organisieren.

Der 21. März als "Internationaler Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung" ist einer der ersten offiziellen und einer der wichtigsten Gedenktage der Vereinten Nationen. Er erinnert und mahnt an das "Massaker von Sharpeville", bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharpeville 69 friedliche Demonstranten erschoss, die gegen die ungerechten Passgesetze in dem Apartheid-Staat auf die Straße gegangen waren. Unter dem Eindruck dieser Gräueltat forderte die Generalversammlung die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen im Jahre 1966 auf, ihre Anstrengungen zur Überwindung jeder Form von Rassismus zu verdoppeln.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Nähe und Zusammenkunft zwischen Menschen stärken und die Möglichkeit bieten, den Internationalen Tag gegen Rassismus auch so anzunehmen: International, interpersonell, menschlich, kommunikativ, vielfältig und gemeinsam gestaltend. Einander verstehend, solidarisch und respektvoll miteinander leben und arbeiten.

Die Veranstaltung findet bei uns im Bildungszentrum im Saal1 am Tag gegen den Rassismus, am Mittwoch, den 21.März 2012 ab 18:00 Uhr statt.

Zum Programm:

– Musikalische Begrüßung ab 18:00 Uhr

– Rassismus in der Leistungsgesellschaft, Selma Haupt, Bergische Universität, Wuppertal

– Moderierte Interviews: Was tun!?

    Clarissa Bader, IGM Gevelsberg Hattingen,

    Mirze Edis und Serdar Zeyüklüer, Betriebsräte

    und ein/e Vertreter/in der Anti-Nazi-Initiative

    Moderation: Petra Wolfram, IGM Bildungszentrum

– Ausblick mit Hüseyin Aydin, Ressort Migration/Integration


Die Einladung zum Download

Tag gegen Rassismus (Pdf -705kb)

Aktuelles

Kampagnen

  •