Jugendbildungskongress 9./10. Juni

Macht mit beim Online-Treffen im Netz


03.06.2020 | Der Jugendbildungskongress kann dieses Jahr durch die Corona-Krise leider nicht wie geplant stattfinden. Deshalb will der Jugendschwerpunkt Schliersee/Sprockhövel am 9./10. Juni 2020 den Jugendbildungsreferent*innen der IG Metall diesmal einen alternativen Jugendbildungskongress online anbieten.

Inhaltlich wollen wir uns mit den veränderten Bedingungen unserer Bildungsarbeit während der aktuellen Krise beschäftigen und unsere Praxis reflektieren. Online-Trainings sind in Zeiten von social distancing eine gute Alternative, um unseren Mitgliedern weiterhin den Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen.

Jedoch gibt es bei der Durchführung eines sogenannten Webinars einige Punkte zu beachten. Deshalb dreht sich der zweite Schwerpunkt unseres Kongresses um die Frage, wie wir wirkungsvoll Online-Trainings gestalten können. Unter anderem beschäftigen wir uns mit:

  • Dem Unterschied zwischen Präsens- und Online-Trainings

  • Der Steuerung von Gruppen in Online-Trainings

  • Was tun bei abgelenkten Teilnehmenden

  • Kommunikation und Stimme

  • Welche Hardware & Software wir benötigen

Unser Kongress wird über zwei Tage stattfinden und jeweils nur 90 min dauern.
Die Moderation übernehmen Fabian Menner (BiZ Schliersee) und Jasmin Maschke (BiZ Sprockhövel)

Anmeldung bitte per Mail an webinar.sprockhoevel@igmetall.de bis spätestens 04. Juni;
anschließend erhaltet ihr die Einwahldaten.


Aktuelles

Kampagnen

  •  

Wir verwenden auf dieser Webseite lediglich Matomo für statistische Zwecke und setzen dafür ein Tracking-Cookie. Du kannst dieses Cookie akzeptieren oder ablehnen. »Datenschutz
AblehnenAkzeptieren