Koch-Workshop spezial

Nur vom Feinsten – von und für Azubis ...

06.01.2016 | "Whow!" Da aß nicht nur das Auge mit. Vier Koch-Azubis aus den Küchen verschiedener IG Metall Bildungszentren bildeten ein gemischtes Team. Gemeinsam mobiliserten sie am Montag die Geschmacksinne ihrer Azubi-Kolleginnen aus dem ersten Lehrjahr. Das Quartett hatte ein Projekt: Auf das Feinste bekocht und gesondert bewirtet wurden ca. 30 Teilnehmende des Seminars "Mein Ausbildungsplatz bei der IG Metall"




"Azubis kochen für Azubis".

Milena, Marian, Marius und Felix sind bereits im zweiten bzw. dritten Ausbildungsjahr – und für ihren gemeinsamen Menueplan liefen sie zur Hochform auf. Unter den fachkundigen Augen der Ausbidungsleiter aus den IG Metall Bildungszentren Lohr/Bad Orb, Beverungen und Sprockhövel machten sie sich den ganzen Tag ans Werk – und das übrigens weitgehend in völliger Eigenregie. 

Lehrreich. Locker. Superlecker.
Wie motiviert und kreativ es dabei in einer guten Hotelküche zugehen kann, sieht man den tollen "Backstage-Fotos" aus der Küche von Thomas Range wirklich an. In dem anspruchsvollen Menue-Angebot für den Abend steckten neben frischen Zutaten und viel Arbeit vor allem Kunst und Können. Spaß an der Freude brachte allen auch die gekonnte Büffet-Präsentation der einzelnen Gänge für die Gäste. Hier die Menue-Karte für das runde Mahl:

Vorspeisen

Rucola-Salat mit Parmaschinken und Mozzarella an Balsamico-Dressing
***
Wildkräutersalat mit Feigen und Ziegenkäse
***
Mango-Chili-Salat
***
Antipasti-Variationen


Zwischengang

Ganzer Lachs am Buffet tranchiert
***
Gebeizter Lachs
***
Mini Flammkuchen
***
Schmorgurken und Schmelzkartoffeln


Hauptgang

Kalbsbraten
***
Kalbsröllchen
***
Vichy Karotten und Speckbohnenpäckchen
***
Macaire-Kartoffeln und hausgemachte Nudeln

Desserts

Lebkuchen-Birnen-Strudel
***
Bayrisch Creme
***
Bratapfelmoussse mit Preiselbeersahne


Schade, dass wir hier nicht auch Geschmäcker und Gerüche oder die lauten "Ah´s" und "Oh´s" der begeisterten jungen Gäste veröffentlichen können. Ihr Applaus wäre wohl noch (!) lauter ausgefallen, hätten sie – wie die Internetredaktion – der kollegialen Teamarbeit in einer übrigens durchgehend blitzsauberen und gut organisierten Küche zugesehen.

Chapeau und vielen Dank!!!
Das war wunderbar – und viel mehr als eine Kostprobe!

>Hier mehr zu dem Seminar "Mein Ausbildungsplatz bei der IG Metall"
>Hier mehr zu Ausbildung im IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel. 


Azubis bei IG Metall: Zusammen kochen, lernen und genießen...

Vorschau

Bilderstrecke: Bildquelle: Thomas Range/gfp

Aktuelles

Kampagnen

  •