14. Mai – Landtagswahl

"Arsch hoch" und zur Wahl in NRW gehen!

09.05.2017 | »Abgrenzung, Nationalismus, Rassismus, das Aushöhlen der Demokratie. Brexit, USA, Türkei. Die letzten Wahlen haben gezeigt, was passieren kann. Nämlich wenn diejenigen nicht zur Wahl gehen, die es eigentlich angeht. Und die sich hinterher erstaunt die Augen reiben, wie sich ganze Gesellschaften verändern. Die Initiative #duhastdiewahl2017 hat sich deshalb nur eine einzige Aufgabe gestellt: die Wahlbeteiligung in Deutschland so groß wie möglich werden zu lassen«, so heißt es im Vorspann der bundesweit antretenden Netz-Initiative, die mit öffentlichen UnterstützerInnen und kreativen Aktionen - online und offline - von sich hören lassen will.
 

Man hat sich einiges vorgenommen! Den Anfang macht der Kinospot "Arsch hoch!" zur NRW-Landtagswahl am 14. Mai. Dank der großen Unterstützung vieler Beteiligter ist der Spot seit Ende April nicht nur auf YouTube zu sehen, sondern auch in zahlreichen NRW-Kinos von CinemaxX, CineStar, Cineplex und Kinopolis. Über die inhaltliche Begründung der Initiatoren für ihre Idee mag man im Einzelnen streiten, doch das Ziel der Initiative ist eindeutig und ehrenwert, der Kinospot klipp & klar und die Grafik für den Slogan klasse!!



Also: Du has(s)t die Wahl, ...
Wer die Beantragung der Briefwahl verpasst hat und am Sonntag keine Zeit, kann mit Personalausweis oder Wahlbenachrichtigung auch werktags in seinem Bezirksamt direkt wählen - und das übrigens ausnahmsweise mal fix und ohne Wartenummer (selbst von uns getestet).


Aktuelles

Kampagnen

  •