Pilotabschluss BaWü

IG Metall NRW will Abschluss übernehmen

21.05.2012 | Das in Baden-Württemberg erzielte Verhandlungsergebniss für die Metall- und Elektroindustrie soll für NRW übernommen werden. Es sei "auch eine gute Lösung für NRW", sagte IG Metall-Bezirksleiter Oliver Burkhard. Verhandelt wird darüber am Donnerstag, 24. Mai, in Bochum.
 
Der Tarifabschluss aus Baden-Württemberg bringt den Beschäftigten ab dem ab 1. Mai 2012 ein um 4,3 Prozent höheres Einkommen. Die Auszubildenden erhalten ebenfalls 4,3 Prozent mehr. Es wurde eine Laufzeit bis Ende April 2013 vereinbart.  

Der Tarifabschluss sieht außerdem vor, dass die Ausgebildeten künftig in der Regel unbefristet in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden.  


» Die komplette Meldung auf den Seiten der IG Metall NRW
» Die Pressemitteilung (PDF)


Aktuelles

Kampagnen

  •