Unsere neue Podcastfolge #006

Hier gibt´s was Gutes auf die Ohren...

03.07.2015 | Der Podcast "Die Bildungsarbeiter" auf unserer Facebookseite präsentiert seine neuste und sechste Folge. Das Thema diesmal: "Europäische Betriebsräte". Dazu gibt es - interessant für alle BildungsreferentInnen der IG Metall und sonstige Interessierte - 60 Minuten lang, Wissenswertes auf die Ohren. Was macht ein Eurobetriebsrat? Und mit welchen Bildungsangeboten kann man seine/ihre Arbeit sinnvoll begleiten? Warum lohnt sich da?
 

Unsere beiden "Bildungsarbeiter" unterhalten sich in dieser Folge locker aber interessant mit Holger Rößer vom EBR/SE-Team aus Frankfurt. Er bildet Eurobetriebsräte aus und arbeitet mit am Aufbau entsprechender Netzwerke. Ein prima Interviewpartner also, der kompetent Auskunft darüber zu geben weiss, was ein Eurobetriebsrat eigentlich macht, welchen Einfluss diese Gremien auf der Konzernebene haben und wie Bildungsarbeit die Arbeit bzw. die Gründung europäischer Betriebsräte unterstützen kann.

Ruhig mal rein hören!
Der Podcast
"Die Bildungsarbeiter" wird von Sok Yong Lee, frisch aus der zweiten Elternzeit zurückgekehrter Bildungsreferent in Sprockhövel und Guido Brombach vom DGB Bildungswerk Bund betrieben. Beide kommen aus der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und wollen mit diesem Format einen gewerkschaftlichen Diskurs über zeitgemäße Bildungsarbeit anstoßen. Sie werden aus ihrer täglichen Arbeit selbstkritisch aber auch wertschätzend berichten und dabei nicht nur methodische sondern vor allem inhaltliche Fragestellungen aus den Seminaren in die gewerkschaftliche Welt tragen. Und dazu auch entsprechende InterviewpartnerInnen einladen.

Reinhören. Zuhören. Mitreden.
Dazu Sok-Yong: "Das Ganze ist ein kleine Experiment! Wir haben dabei diesmal unserem kleinen Podcastprojekt ein wenig mehr Struktur verliehen und uns - auch mit Blick auf weitere Themen - auf feste Rubriken und sozusagen einen festen Ablauf geeinigt. Den wollen wir ab jetzt in jeder Episode einhalten, um uns stärker zu fokussieren. Denn das Letzte was wir sein wollen, ist ein weiterer Laberpodcast". Die Struktur der einzelnen Beiträge soll demnach wie folgt aussehen:

  • Der Einstieg: Dabei kann es sich um eine Seminarbegebenheit, einen Film, einen Artikel, einen interessaten Gast oder Anlass im Hause
    oder was auch immer handeln. "Dinge, die uns gerade bewegen und beschäftigen. Aufhänger, die sich aus unserem Bildungsalltag ergeben".
  • Das Warming-Up: Dabei geht es immer darum das aktuelle gewerkschaftliche Tagesgeschehen bzw. das Schwerpunktthema:
    aus der speziellen Seminar-Blickrichtung aufzugreifen. Also: Wie also gehen wir im Seminar mit diesen Themen um.
  • Im Zentrum: Immer EIN Thema, in dieser Episode geht es um "Europäische Betriebsräte". Was ist das? Wie geht das?
    Wie unterstützt gewerkschaftliche Bildungsarbeit die Entstehung und Qualifizierung der Kolleginnen und Kollegen?
  • Empfehlungen: Zum Abschluss jedes Themas geben wir der geneigten HörerInnenschaft Empfehlungen und Tipps:
    Zum Thema passende und aktuelle Seminartermine, Dokumentationen, Filme, Bücher.
  • FeedBack: Und - wie immer - freuen wir uns über euer Feedback auf unserer Facebookseite zu jeder Sendung

Die Kommentarierung und Einmischung von aktiven Face-bookern freut die Bildungsarbeiter natürlich besonders. Anhören kann man sich die Podcasts aber übrigens auch ohne selbst registriertes Facebook-Mitglied zu sein. Also "Augen zu. Ohren auf!"auf unserer Facebookseite aus Sprockhövel.

Weitere Themen zum Einhören:

BA001: Herausforderungen in der Bildungsarbeit

BA002: Unsere eigenen Bildungshäuser
BA003: Tarifeinheit
BA004: Mindestlohn

MaGro


Aktuelles

Kampagnen

  •