Lecker. Locker. Lohnenswert.

Schöne Bilder vom Tag der offenen Tür im BiZ Sprockhövel

08.10.2017 | Beste Stimmung und ein volles Haus – mit an die 500 Gästen – auch beim diesjährigen Tag der offenen Tür im BiZ Sprockhövel. Gerne präsentieren wir Euch hier die wunderbaren Foto-Impressionen von Thomas Range rund um das bunte Treiben.


Vorschau

Bilderstrecke: Beste Stimmung, volles Haus (Bilder: Thomas Range/gfp)

BILDUNG IN SPROCKHÖVEL - klar, kollegial und kompetent

Das Schulleiter-Duo Fritz Janitz und Brigitte Kurzer eröffnete - im Nachklang der Bundestagswahl – den Abend mit ein paar "nachdenklichen Worten" der Selbstreflexion. Vor allem aber stellten sie das Programm sowie die persönlichen Ansprechpartner für wichtige Fragen "rund um das Bildungszentrum" vor. Dazu Fritz Janitz." Wir wollen offen und transparent zeigen, was wir hier machen! Wer das macht. Und wie!" Nachgefragt und nachgehakt werden konnte somit direkt bei den Macher`*innen und Verantwortlichen, die im Verlauf des Abends von vielen Gästen sowie der Presse gut und gerne unter Beschlag genommen wurden: Diesmal im Fokus:

  • Das neue Küchenkonzept: Küchenchef Ralf Holzapfel, und sein wunderbares Team standen Rede und Antwort, zu Neuerungen im kulinarischen Angebot des Hauses. Unter dem Motto "Bildung mit Genuss!" setzt man auf eine saisonale, regionale und vor allem frische Küche. Auf das allerbeste wurde dieses Credo natürlich mit einem herbstgerechten und leckeren Angebot - auch für diesen besonderen Abend – unter Beweis gestellt. Mit vielen köstlich veredeleten, frischen Herbst-Highlights à la carte: Pilze und Kürbis, (Granat-) Apfel, Birnen und Beeren, bergische Wildscheinbratwurst, Trauben, Aprikosen und frisches Wallnussbrot u.v.m.

  • Mit den Hausführungen - angeleitet durch Gerhard Wagenknecht, zuständig für die Leitung des BiZ-Hotelbetriebes – erkundeten interessierte Gäste das Bildungszentrum seine vielseitigen Möglichkeiten, aber auch den in 2018 zu behebenden Schaden an der Hausfassade. Zugleich stand Kollege Wagenknecht – gemeinsam mit Diana Raffenberg, Chefin am Empfang und den derzeitige Azubis – auch bereit für interessierte Nachfragen zu den beiden Ausbildungsangeboten. Bewerben kann man sich jederzeit um Praktikumsplätze sowie eine fundierte Ausbildung zu Koch/Köchin  oder als  Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

  • Jeder ist willkommen! Gerne als wichtige Ansprechpartnerin vorgestellt wurde auch wieder Miriam Venn, Sprecherin der regen Flüchtlingsinitiative in Sprockhövel. Schön, dass sie wieder zusammen mit einigen Aktiven der Initiative zu Gast war. Aus Sicht des Bildungszentrums eine gute und wichtige Partnerschaft; und wie auch andere unserer regionalen Kooperationen, eine gewachsene Zusammenarbeit zum durchaus gegenseitigen Nutzen.

Vorschau

Bilderstrecke: Lecker und Regional: Das neue Küchenkonzept (Bilder: Thomas Range/gfp)

"Taktlos!" Aber gut getaktet! Rechtzeitig zum Tag der Offenen Tür waren erfreulicher Weise auch schon das neue Bildungsprogramm sowie unser Seminarfinder 2018, am Start. Musikalisch bestens unterhalten durch das "Duo Taktlos" und guter Dinge warfen so viele der anwesenden Metaller*innen und Betriebsräte – und das zusammen mit ihren  "Bildungsarbeiter" - so auch gerne einen gemeinsamen Blick auf ihre Bildungsplanung für den Herbst und das neue Jahr.

Aktuelles

Kampagnen

  •