Europa. Unser Job!

Griechenland braucht Solidarität

16.04.2015 | Mit einem eigenen Flyer informiert die IG Metall über die aktuelle Situation der griechischen Arbeitnehmer und Arbeitnehmer sowie ihren Gewerkschaften. Aufgezeigt werden zudem die Möglichkeiten, die IG Metall-Resolution "Griechenland nach der Wahl - keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa" zu unterstützen.
 
Der Flyer eignet sich zum Verteilen im Betrieb oder zur Diskussionsrunde mit Kolleginnen und Kollegen - auch zum Beispiel am Rande Eures Seminars in Sprockhövel.

Jetzt den politische Umbruch in Griechenland zur Chance für ein demokratisches und soziales Europa machen!
Der politische Erdrutsch in Griechenland ist eine Chance, nicht nur für das krisengeschüttelte Land, sondern auch, um die Wirtschafts- und Sozialpolitik der EU grundsätzlich zu überdenken und zu korrigieren. Mit ihrer Resolution "Griechenland nach der Wahl - Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa" stellen sich die Gewerkschaften hinter die neue griechische Regierung. Sie fordern, dass deren Kurs jetzt im Interesse der Menschen in Griechenland unterstützt werden muss. Die Resolution - herausgegeben vom Vorstand der IG Metall - fordert:

  • ernsthafte Verhandlungen mit der Syriza-Regierung
  • neue Chancen für Griechenlands wirtschaftliche Perspektiven
  • im Interesse von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • ein Überdenken der Wirtschafts-und Sozialpolitik der EU
  • die Schaffung sozialer Perspektiven jenseits der Austeritätspolitik und
  • mehr demokratische Legitimation für die EU

Dazu mahnt auch der »hier online unterzeichenbare Aufruf, der im verschiedenen Sprachen im Netz verfügbar ist.

Den IG Metall-Flyer könnt ihr »hier als PDF herunterladen.


Aktuelles

Kampagnen

  •