Jetzt schnell anmelden

Zukunftsmacher, kommt zur Sommerschule!


18.02.2019 | »Zukunft verstehen und gestalten!« lautet das Motto unserer diesjährigen Sommerschule vom 28. Juli bis zum 02. August 2019. Eingeladen sind Metaller*innen mit ihren Familien, Partner und Partnerin, Kindern und Kindeskindern, Freund*innen.

Das Ziel: zusammen eine gute Zeit haben, Kraft tanken und sich dabei mit Haut und Haaren in kreative Abenteuer stürzen.

Der eigenen Phantasie Flügel verleihen

  • Digitalisierung und Transformation verändern schon jetzt spürbar die Art wie wir arbeiten und leben. Wie reagieren Gesellschaft und Politik darauf? Welche Antworten geben Wirtschaft und Unternehmen? Was wollen soziale, kulturelle und ökologische Bewegungen? Und was ist mit uns?

  • Sind wir als IG Metall auf neue Formen der Mobilität vorbereitet? Welche Fragen der Energiegewinnung müssen beantwortet werden? Ist künstliche Intelligenz automatisch klug? Können Roboter Fantasie entwickeln und soziale Verantwortung übernehmen?

  • Wie soll eine Demokratie 4.0 aussehen? Was sind Lösungen - was die Sackgassen?

Mit vielen kreativen Aktivitäten entwerfen wir auch in der diesjährigen Sommerschule zu diesen und anderen Fragen positive Bilder und entwickeln eigene Ideen.

  • Im Fokus: Wie kann eine Gesellschaft von morgen aussehen, wenn wir sie heute erfolgreich mitgestaltet haben?

Potenzial entdecken und sich ausprobieren

Wie gewohnt verarbeiten die Workshops der Sommerschule ihre Themen auf besondere Weise:

  • Wir bauen großartige Skulpturen aus Stein und formen Metall, entdecken uns bei Circus und Gaukeleien, nehmen Pfeil und Bogen zur Hand.

  • Wir bringen Digitales auf die Filmleinwand und zeigen uns voll im Bilde in der Foto-AG. Erschaffen neue Töne, lauschen der Natur , tüfteln und bastem mit Computern.

  • Wir verwandeln Alltag in zauberhaftes Figurentheater, reisen nach Brasilien und tanzen den Samba. Erkunden die Geschichte(n) menschlicher Solidarität und erklettern unseren Teamseilgarten.

Dabei transformieren wir unsere Zukunftswünsche in gelebte Gegenwart - und umgekehrt! Mehr dazu - sowie alles zu Anmeldemodalitäten, Kosten und Kontaktmöglichkeiten - ist dem ausführlichen »Programm der Sommerschule 2019 zu entnehmen. Einen Einblick in das bunte Treiben verschafft zudem der Rückblick auf die Sommerschulreportage 2018.


Jetzt Kontakt aufnehmen und schnell anmelden!
Die Plätze sind begehrt!

Fragen und Infos: melanie.zimmer@igmetall.de
Telefon: 02324 706 368 

 


Vorschau

Bilderstrecke: Macht Lust auf 2019: Das war die Sommerschule 2018 – 18 Fotos

Aktuelles

Kampagnen

  •