Times are changing... (Tag 01)

Schnick. Schnack. Schnuck...

05.08.2014 | ... beim kollektiven "Aufwärmspiel" in der täglichen Morgenrunde gewann am Tag 01 der Sommerschule schließlich Vana. Danach ging es gut gelaunt ab in die dreizehn Workshops rund um das Thema "Zeit". Keine 24 Stunden ist die Anreise her und die Teilnehmenden aller Generationen haben das Bildungszentrum wieder einmal in gewohnt kreativer Art ganz für sich erobert.
 


Zeit für mich. Zeit für Dich. Zeit für uns –

Sommerschule 2014.

Die ganz Kleinen sind im Kinder-Treff gut versorgt. Und Kinder, Jugendliche und Erwachsene arbeiten - ganz nach Neigung und Interesse - im Lieblings-Workshop ihrer Wahl. Schon die Vorstellungsrunde der Workshops am Sonntagabend macht uns neugierig auf die Arbeitsergebnisse von insgesamt dreizehn Workshops – rund um das diesjährige Motto:

  • Die Circus-AG wagt Akrobatik und Spitzenleistung - und übt dabei in Balance zu bleiben.
   
  • In der Gruppe Puppenspiel und Puppenbau jagen selbst geschaffenen "Zeitgeister" moderne Zeitdiebe.

  • Im Photoatelier besinnt man sich, ausgestattet mit modernen Digitalkameras und Laptops, auf die Ursprünge der Lochbildkamera und fragt nach dem Geheimnis eines guten Bildes.

  • Streetdancer befassen sich aktiv mit der Geschichte des Hip-Hops. Und Streetartists mit dem Protestpotenzial von Graffiti. Beides natürlich inklusive Praxisteil...

  • Liederlich setzt man auf die "Macht der eigenen Stimme" und plant spannende Exkusionen nach Düsseldorf und Köln.

  • Dreissig Jahre nach dem ersten großen IG Metall Streik um die 35-Stundenwoche lassen wir diese Geschichte - gemeinsam mit Zeitzeugen- wieder wach werden und erkunden das heutige Spannungsverhältnis von Lebens- und Arbeitszeit.

  • In der Videowerkstatt und dem Impro-Theater entstehen - natürlich unter eigener Regie- echte Produktionen.

  • Die Fußball-AG setzt auf Respekt! und beschäftigt sich mit dem Wandel von  (Fan-)Kulturen , FiFa und Fußball-Business.

  • In der Metallwerkstatt und der Salsa-Gruppe will und wird man auf recht unterschiedliche Weise für Bewegung sorgen.

  • Und die Gruppe "Natur erleben" hilft endlich mal wieder Luft zu schöpfen, die Seele und die nackten Füße im Bach baumeln zu lassen...

In den kommenden Tagen werden wir auch unsere Homepage nutzen, um - in Wort und Bild – über die "Zeitreisenden" der Somerschule 2014 ausführlich zu berichten. Heute wünschen wir Euch erst einmal das Wichtigste: eine gute gemeinsame Zeit!


Impressionen zum Auftakt der Sommerschule 2014

Vorschau

Bilderstrecke:

Aktuelles

Kampagnen

  •