Tarifrunde Metall-Elektro

Ein Plus für Dich. Ein Plus für alle....

25.03.2013 | Nachdem die IGM Tarifkommission Metall-Elektro am 13. März in Sprockhövel für mehr als 700.000 Beschäftigte und alle Auszubildenden in NRW mehrheitlich die Forderung nach 5,5% Entgelt-Plus beschlossen hat, tagte nun am letzten Samstag erstmals die offizielle Verhandlungskommission in Bielefeld.
 
Voller Korb - statt faule Eier!
Die Arbeitgeberseite erschien in großer Besetzung, legte aber noch kein Angebot vor. 500 Metallerinnen und Metaller stärkten dagegen lautstark ihrer Gewerkschaft und der sechszehnköpfigen Verhandlungskommission unter Führung von IGM Bezirksleiter Knut Giesler den Rücken – darunter drei engagierte Osterhasen.


Bild: RANGE/gfp

Kurz vor Verhandlungsbeginn überreichten die Hasen einen Korb voll bunter Ostereier. Den Korb wollen sie gut gefüllt mit einem anständigen Verhandlungsergebnis für die Kollegen/-innen zurück haben. Weitere Infos und Bilder zu Auftakt und Verlauf in NRW finden sich regelmäßig auf der NRW-Bezirksseite sowie hier. Auch in anderen IGM-Bezirken geht der Streit ums Plus weiter.

So sieht der weitere Terminfahrplan in NRW aus:

  • 10. APRIL: Regionalkonferenz in Hattingen (Gebläsehalle/Henrichshütte)
  • 17. APRIL: Regionalkonferenz in Rheda-Wiedenbrück (Flora Westfalica)
  • 22. APRIL: Zweite Tarifverhandlung, Neuss bei Düsseldorf
  • 24. APRIL: Treffen der Tarifkommission, Schwerte
  • 30. APRIL: Geltende Tarifvertrag läuft aus, die Friedenspflicht endet...
  • 01. MAI:    Tag der Arbeit

Sprockhövel wünscht den Kollegen/-innen ein paar ruhige Feiertage. Tankt Kraft für offensive Verhandlungen im April.

Red.


Aktuelles

Kampagnen

  •