Tarifabschluss Stahl

Mehr Mitbestimmung bei der Arbeitszeit


20.03.2019 | Und zusätzliches Geld natürlich! Die Beschäftigten in der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie erhalten 3,7 Prozent mehr Geld und eine zusätzliche tarifliche Vergütung in Höhe von 1000 Euro. Diese Vergütung kann in freie Tage umgewandelt werden. Auch die Auszubildenden können sich freuen.

Gut gemacht!

Möglich wurde das Ergebnis in der nordwestdeutschen Stahlindustrie nur durch den enormen Druck der Beschäftigten. Insgesamt hatten 26 000 Stahlarbeiter die Forderungen der IG Metall unterstützt. Dazu Knut Giesler, IG Metall Bezirksleiter und Verhandlungsführer nach 16-stündigen Abschlussverhandlungen: "Ohne diesen großen Rückhalt hätten wir dieses große Tarifpaket nicht schnüren können."

Foto/Quelle: Thomas Range


Aktuelles

Kampagnen

  •