Tarifnachwuchs im Kommen

Den Stein neu ins Rollen bringen...

21.05.2013 | Während die Nachbereitung der Tarifrunde in vollem Gang ist, sorgte man im BiZ Sprockhövel bereits produktiv für Nachwuchsausbildung an der Tarif-Front.  61 TeilnehmerInnen aus allen Business Areas  des ThyssenKrupp Konzern hatten sich für das TK-Basics angemeldet, dass diese Woche im Hause stattfand. Das Seminar wurde durchgeführt von Kati Köhler in Kooperation mit Nina Schwan (BR-Mitglied bei ThyssenKrupp in Duisburg), Sabrina Jäger (Gewerkschaftssekretärin in Duisburg-Dinslaken) und dem TK KJAV Leitungsteam.

Ziele  des Seminars:

Erstens: Die neuen JAVen sollen die Mitbestimmungsstrukturen des Konzern kennenlernen. Zweitens: Die neugewählten JAVis erhalten einen ersten Einblick in ihre Aufgaben als JAVen und sollen die Zusammenarbeit mit der IG Metall als wichtigen Teil ihrer Arbeit erkennen. Drittens: Geknüpft werden gemeinsame Netzwerke über den eigenen Standort hinaus. Mit dabei sind übrigens diesmal auch JAVen von ThyssenKrupp Schulte, die bei der ver.di organisiert sind und erstmals am TK Basics teilnehmen.
 


Das Programm ist eng getaktet: Dienstag wird der Konzernbetriebsratsvorsitzende Wilhelm Segerath die Mitbestimmungsstrukturen des Konzerns vorstellen und seine Anforderungen seitens des Konzernbetriebsrates an die JAVen formulieren – die Teilnehmenden haben die Möglichkeit über die Zukunft von Ausbildung und Junger Generation im Konzern mit ihm zu diskutieren. Der Mittwoch ist Workshop-Tag rund um vier spannende Themenkomplexe.  Donnerstagvormittag ist Marc Otten, Bezirksjugendsekretär in NRW, zu Gast: Er berichtet über die Tarifrunde 2013 in der Stahl- und Metall- und Elektroindustrie und die IGM Kampagne Revolution Bildung". Im Anschluss werden die Teilnehmenden Aktionspläne entwickeln.
 


Kultur-Highlight am Mittwoch: Als kulturelles Highlight war für den Mittwochabend PoetrySlam´er Marco Jahn eingeladen. Er veranstaltet regelmäßige Poetry Slams in Oberhausen und Mönchengladbach, ist Ensemble-Mitglied der Kabarett-Show Nachgewürzt und Stammautor der Gladbacher Lesebühne Knock-Out-Poetry. Marco Jahn gehört zum Organisations-Team der SLAM2010, den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, die erstmals im Rahmen der europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010 ausgetragen wurden: "Auf der Bühne erzählt er satirische Geschichten und übt sich in der puren Überwindung des Alltags. Absurde Träumereien und Kopfnüsse zur Realität – Unterhaltung aus dem Underground...". 
 


Wir hoffen alle Teilnehmenden und Referenten/innen hatten eine spannende, angenehme und lehrreiche Zeit!

Kati Köhler


TK-Basics ThyssenKrupp – alle Bilder Kati Köhler

Vorschau

Bilderstrecke: TK-Basics ThyssenKrupp – alle Bilder Kati Köhler

Aktuelles

Kampagnen

  •