NRW-Hauptamtliche aufgepasst!

Weiterbildungsangebot Öffentlichkeitsarbeit

27.01.2014 | Zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation" bietet der IG Metall Bezirk in 2014 drei praxisnahe Seminare für Hauptamtliche aus NRW an. Dazu Wolfgang Nettelstroth und Annika Paulinski als die VeranstalterInnen: "Es geht immer wieder darum unsere Mitglieder in Betrieben, aber auch die breite Öffentlichkeit über unsere Aktionen zeitnah und gut zu informieren. Richtige Kommunkation ist dabei entscheidend für Mitgliedergewinnung, gewerkschaftliche Erfolge und die gelungene öffentliche Wahrnehmung unserer Aktivitäten".
 
Auf Basis einer Bedarfsbefragung konzipierten die Beiden drei maßgeschneiderte Seminare und gewannen tolle und gewerkschaftnahe Profis als TrainerInnen. Sie liefern brauchbaren Input und technisches Know-How. Auf der Agenda: Verständliches Schreiben, die Kunst der Rede, Fotografieren und die Kraft guter Bilder, sowie die Erstellung ansprechender Flugblätter und Infobroschüren.


Vorschau

Bilderstrecke: Weiterbildung Öffentlichkeitsarbeit (Bilder: Thomas Range/gfp)

Weit vorn. Nah dran.
Ein vielversprechendes und ausbaufähiges Angebot

Im Januar fand das erste Seminar bereits statt. Sprockhövel wurde zur Foto- und Schreibschule: bei dem  "Seminar Flugblatt" stand das technische Training im Vordergrund. Zusammen mit Profi-Fotograf Thomas Range, engagiert mit im Boot bei vielen IG Metall Akionen in NRW, erarbeiteten die Teilnehmenden sich Wissen zur Planung und Auswahl gelungener Aktionsfotos. Und gemeinsam ausprobiert wurde mit der Kamera, wie hochwertige Fotos gemacht werden. Parallel zeigte Medientrainer Jürgen Faber, wie Flugblätter bestmöglich gestaltet und geschrieben werden. Auch das wurde direkt mit dem Layoutprogramm "Tango" praxisnah erprobt und geübt.

Die nächsten Termine:
Jetzt informieren und anmelden:

+++ Das Seminar "Organisation und Strategie in der Öffentlichkeitsarbeit"

  • am 31.03 und 01. 04.2014 / Anmeldung bis spätestens 22. März
  • Ein handfestes Kommunikationstraining mit Rene Märtin: Was ist strategische Öffentlichkeitsarbeit? Wie gestaltet sich professionelle Pressearbeit? Wie entwickeln und positionieren wir für die Öffentlichkeit  wirklich interessante Themen und klare Botschaften?

+++ Das Seminar "Schreib- und Sprechtraining"

  • am 7./8. November 2014 / Anmeldung bis spätestens 31. Oktober
  • Zwei profilierte Rundfunk-Journalistinnen, Cornelia Benninghoven und Katrin Sanders, laden ein zum Mikro-Training: Wie gelingt es z.B. in 30 Sekunden die eigene Botschaft auf den Punkt zu bringen? Oder wie bleibt man in längeren Interviews verständlich und interessant am Ball? Dazu geben Norbert Hüsson, Redakteur für Metall und Bernd Kupilas, Tarifexperte beim Handelsblatt, Impulse und Tipps für klare Botschaften auf unseren IGM-Webseiten, für erfolgreiche Pressegespräche und die richtige Platzierung von Pressemitteilungen.

Weitersagen: Bereits das Januar-Seminar stellte unter Beweis, es handelt sich um ein tolles und bedarfsgerechtes Angebot: Professionelles Know-How paart sich mit vertrauensvollem Umgang in kollegialer Atmosphäre. Die Teilnahme lohnt sich also!

Kontakt: IG Metall NRW
annika.paulinski@igmetall.de

Aktuelles

Kampagnen

  •