Hinfallen. Wieder aufstehen.

Krönchen grade rücken – und weitermachen


20.08.2018 | Tagelang Geübtes und Entwickeltes wird am Ende der Sommerschule immer vor Publikum präsentiert. Ein beliebtes Programm-Highlight: der Zirkus-Workshop. Hier wurde tagelang von Großen und Kleinen gemeinsam trainiert, jongliert und balanciert – mit fast meditativer Hingabe und voller Konzentration. Dann heißt es endlich: "Bühne frei - im großen Saal!"



Ein kleines Mädchen springt bei der Abschuss-Performance begeistert und kraftvoll auf einen Zylinder aus Holz. Mit ihren kleinen Füßchen bewegt sie ihn geschickt quer über die große Bühne und jongliert dazu auch noch mit einem Haufen bunter Tüchern.

Aufgeregt und ein wenig übereifrig? Das Publikum hält jedenfalls hörbar die Luft an und ein Raunen geht durch den Saal, als die Kleine plötzlich stolpert – und fällt.

Schnell wie der Wind ist sie allerdings wieder oben auf, verweigert die fix gebotene Hilfe, beendet souverän ihren beachtenswerten Parcours. Geschafft! „Happy" und mit einem breiten Lächeln genießt die Kleine den doppelten Applaus des Publikums und der Zirkus-Crew.Alle haben mitgezittert – und 'live" gesehen, was da gerade gelernt wurde: Fehler machen ist hier erlaubt. Weitermachen lohnt sich! Schön, ans Ziel zu kommen!

Merke: Sommerschule produziert Mut, emotionale Sicherheit und gesundes Selbstbewusstsein! Was zählt: Leidenschaft, Begeisterung sowie - ab und zu – etwas Applaus und Anerkennung.


"Balance zwischen Arbeit und Leben? Wir finden diese Balance auch auf Stelzen, Rollen, Kugeln und Rola-Bolas."

Vorschau

Bilderstrecke: Fotos: Range/gfp – 16 Fotos



Aktuelles

Kampagnen

  •