Initiative Respekt!

Demokratie ist eine Lebensart

Viel Zuspruch hatte auch der Workshop unter Leitung von Petra Wlecklik, aus dem IGM Vorstandsressort Migration/Integration und ider HBS-Praktikantin Melissa Frühling. Ihr Motto für den Workshop: "Vielfalt fördern - Zusammenhalt stärken!".

Respekt!
Titel der gleichlautenden Initiative, aktiv unterstützt von der IG Metall, wurde als Thema dabei bewusst weiter ausgelegt. Es ging nicht nur um das Miteinander von Kulturen und Religionen, sondern um Vorurteile aus der Mitte der Gesellschaft. Es ging nicht nur um „Rechte und Neonazis“, Meinungsmache und Ressentiments, sondern um die eigenen Erfahrungen, das persönliche Denken und Handeln, um die Ursache von Konflikten und um Lösungsstrategienin Gewerkschaften und Betrieben.

Gemäß dem Motto „Vielfalt fördern – Zusammenhalt stärken“ bereiste die Gruppe verschiedene Orte und Einrichtungen im Ruhrgebiet und feierte u.a. das Ende des Ramadans in der Duisburger DITIB Moschee mit einer interreligiösen und interkulturellen Begegnungsstätte.

Fazit: Ausgrenzung, Abwertung und Diskriminierung schadet der Demokratie. Demokratisches Miteinander setzt auf gleiche Rechte, echtes Interesse und Kontakt auf Augenhöhe.

    
Bilderstrecke:  (8 Bilder).
  13 / 22  
  13 / 22  

Aktuelles

Kampagnen

  •