Arbeits- und Gesundheitsschutz:

Arbeitsbedingungen prüfen

Mitbestimmungsrechte besser nutzen

Wir machen uns stark für Gesundheitsschutz und menschengerechte Gestaltung der Arbeit. Das Arbeitsschutzgesetz und das Sozialgesetzbuch VII eröffnen Möglichkeiten, erweiterte Ansätze zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Betrieben durchzusetzen. Gleichzeitig kann dies genutzt werden, um die Zusammenarbeit zwischen Interessenvertretung, Betriebsärzten, FASI, Berufsgenossenschaften sowie staatlichen Ämtern für Arbeitsschutz zu verbessern und die Beschäftigten zu beteiligen.

Dringender denn je: Denn die akuten und chronischen arbeitsbedingten Erkrankungen durch die Einführung neuer Arbeitsstoffe, durch Leistungsverdichtung und die Zunahme von Schichtarbeit nehmen ebenso zu wie arbeitsbedingter Stress und psychische Belastungen.

Weit vorn – nah dran: Wir bieten eine Reihe aufeinander abgestimmter Seminare, die aufzeigen, wie die Mitbestimmungsrechte des BR genutzt werden können für eine menschengerechte Gestaltung der Arbeit. Neben den zentralen Seminaren bieten wir für Betriebsräte an:

  • Beratung zur Einführung ganzheitlicher Gefährdungsbeurteilung
  • Schulungen zum Zusammenhang von psychischen Belastungen und schlechter Arbeitsorganisation
  • Schulungen zur Schichtplangestaltung


» Zurück zur Übersicht