Handlungsfeld Gewerkschafts- und Gesellschaftspolitik:

Die Konstruktion verstehen

Arbeits- und Lebensbedingungen unter der Lupe

Wir geben Orientierung: Politische Bildung schärft den Blick auf die Verhältnisse und ist deshalb nicht zu trennen „von der Deutung gesellschaftlicher  Strukturen und dem Ziel, die ideologischen Ablagerungen, die Wirklichkeit verdecken, abzutragen und die Veränderungspotenziale im Bestehenden sichtbar zu machen“ (O. Negt).

Theorie mit Praxis verbinden: Gefragt sind ökonomisches Basiswissen zu den Auswirkungen betriebswirtschaftlicher „Sachzwänge“ auf Wirtschaft und Gesellschaft ebenso wie Konzepte für eine ökonomisch sinnvolle, ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Zukunft. Nicht abstrakt, sondern mit der Zielsetzung, die eigene Argumentationsfähigkeit bei wirtschaftlichen Themen und die Verbindung von betriebspolitischen Auseinandersetzungen mit aktuellen wirtschafts- und sozialpolitischen Entwicklungen zu stärken.

Weit vorn – nah dran: Dazu leisten unsere Seminarangebote im Handlungsfeld Gewerkschafts- und Gesellschaftspolitik und in der Reihe VL kompakt einen Beitrag und greifen Themen auf wie:

  • Die Wirtschaft in der wir leben – Ökonomische Grundkenntnisse
  • Geschichte – Entstehung der Arbeiterbewegung als Lernprozess
  • Wirtschaftstheorien und politisches Handeln

» Zurück zur Übersicht