Junge Generation:

(Frei-)Räume gestalten

Neu denken – anders handeln

Wir verändern die Welt und die Welt verändert uns: Die optimistische Vorstellung, dass jungen Menschen die Welt offen steht, trifft nur noch eingeschränkt zu. Soziale Auslese und verschlossene Zugänge zu guter Bildung und zu sicherer Arbeit verbauen Vielen die Zukunft. Durch den Wandel in der Erwerbswelt steigen auch die Anforderungen – im Leben wie im Job. Auf Veränderungen müssen wir reagieren und Antworten finden.

Gefragt sind die Fähigkeiten, Neues zu denken und in Handlungsperspektiven umzusetzen: In unseren Jugendseminaren können sich junge Menschen aus ganz Deutschland über ihre Erfahrungen in Büro und Betrieb austauschen. Sie erfahren viel über ihre Rechte als Auszubildende/r und Arbeitnehmer/-in und erhalten wertvolle Einblicke in Wirtschaft und Politik. Neben dem inhaltlichen Lernen geht es auch darum, neue Leute kennen zu lernen und sich zu vernetzen. Wir tauschen uns über betriebliche, gesellschaftliche und jugendpolitische Erfahrungen und Tendenzen aus, um sie gemeinsam zu untersuchen, zu reflektieren und zu bewerten.

Weit vorn – nah dran: Um auf die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen in der betrieblichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung einzugehen, bieten wir ein umfangreiches Seminarprogramm an. In engem Austausch mit der örtlichen, bezirklichen und bundesweiten Ebene entwickeln und gestalten wir bedarfsgerechte und passgenaue Qualifizierungen für junge Menschen.


» Zurück zur Übersicht