Bildung in Sprockhövel

Die Winter-Highlights 2014

An dieser Stelle präsentieren wir die Winter-Highlights 2014 aus unserem Seminar- und Veranstaltungsprogramm.

Weitere Informationen zu unserem Seminarprogramm findet Ihr > hier.

 

Highlight 1: Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

SX09614 | 11. bis 14.11.2014

Gutes Betriebliches Gesundheitsmanagement ist mehr als ein Fitnesskursangebot im Betrieb! Es nimmt die ganzheitliche Gestaltung der Organisation des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes und die Arbeitsbedingungen insgesamt unter die Lupe. Die Teilnehmenden werden am Ende des Seminars in der Lage sein, genaue Anforderungen an ein professionell gestaltetes Gesundheitsmanagement im Betrieb zu formulieren. Und wissen, welche Themen und „Tools“ bei der Einführung und Durchsetzung eine besondere Bedeutung haben.

Freistellung nach: § 37.6 BetrVG/§ 96.4 SGB IX

Highlight 2: Entgeltgestaltung II C

Leistungsbeurteilung und Zielvereinbarung mitbestimmen
SG00415 | 18. bis 23.01.2015

Hier geht’s um Tarifpolitische Grundausbildung Teil 3: Leistungsdruck und Arbeitsverdichtung ist längst nicht mehr nur ein Thema für Akkord- und Prämienbeschäftigte. Leistungsbeurteilungen und knallharte Zielvereinbarungen führen auch und gerade in klassischen Angestelltenbereichen zu Überlastungen – bis hin in die Burn-out-Falle. In diesem Seminar geht es um neue Strategien für betriebliche Interessensvertretungen, um mit Hilfe von Betriebsverfassungsgesetz und Tarifvertrag (Zeitentgelt und Zielvereinbarungen) konkrete Verbesserungen zugunsten aller durchzusetzen.

Freistellung nach: § 37.6 BetrVG/§ 96.4 SGB IX/ Bildungsurlaub (BU)

Highlight 3: Systematisch und strukturiert arbeiten – präsentieren – moderieren

SF00615 | 01. bis 06.02.2015

Betriebsräte wollen gut organisiert sein! Die tägliche Aufgabe: Infos ansprechend aufbereiten und vermitteln, Diskussionen anregen und auf den Punkt bringen, Gespräche strukturieren und leiten. Mit einer wirkungsvollen Arbeitsorganisation, interessanter Präsentations- und Moderationstechnik werden sie diesen Anforderungen besser gerecht. Das Seminar vermittelt – verständlich und praxisnah – grundlegende Kompetenzen: Arbeitsorganisation und Moderation, Präsentations- und Visualisierungstechniken. Gezielte und gemeinsame Praxisübungen runden das Ganze ab.

Freistellung nach: § 37.6 BetrVG/§ 96.4 SGB IX

Highlight 4: Werkvertrag und Leiharbeit

SF00715 | 08. bis 13.02.2015

In immer mehr Unternehmen werden Arbeiten durch den Einsatz von Leiharbeitnehmern bewältigt und als Werkverträge vergeben. Die Auswirkungen sind vielfältig. Was tun also, wenn immer mehr Menschen im Betrieb tätig sind, die formal nicht zur eigenen Belegschaft zählen? Der Betriebsrat im Entleihbetrieb hat nicht nur entschieden die Interessen der »Kernbelegschaft« zu vertreten, er ist auch Ansprechpartner für die Leiharbeitnehmer(innen) und ihre Interessen (Equal Pay und Equal Treatment). In der Praxis heißt das, die Fremdvergabe von Arbeiten – wo möglich – zu verhindern bzw. im Bedarfsfall eine solidarische Interessenvertretung für alle Beschäftigten zu organisieren. Hier setzt das Seminar an: Denn unverzichtbar ist es, eigene Ziele zu definieren, kluge Umsetzungsstrategien zu entwickeln und alle gesetzlichen Möglichkeiten optimal auszunutzen.

Freistellung nach: § 37.6 BetrVG

Weitere attraktive und interessante Seminare findet Ihr wie immer in unserem »Seminarfinder!

Diese Seite teilen:

Aktuelles

Kampagnen

  •