Modul 1

DIGITALE TRANSFORMATION: TREIBER, DYNAMIKEN, SPANNUNGSFELDER

Termin: 30.09. – 01.10.2019
Referenten: Prof. Dr. Dieter Kreimeier,
Prof. Dr. Manfred Wannöffel, Marcello Sessini

Das Modul 1 ist eine Einführungsveranstaltung und gibt einen Überblick über das Zertifikatsstudium mit Credit Points, die die europaweite Anerkennung von erbrachten Studienleistungen beinhalten. Es werden die Zielsetzungen, die Bildungsinhalte, die Methoden sowie die besondere Rolle der arbeitspolitischen Lernfabrik an der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit dem IGM-Bildungszentrum vorgestellt. Dabei werden drei Leitfragen der digitalen Transformation behandelt: Was ist das? Was kommt auf die Beschäftigten und ihre Interessenvertretungen zu? Was können Betriebsrätinnen und Betriebsräte tun?

  • Einführung in das Zertifikatsstudium
  • Kennenlernen, Aufbau und Ablauf des Studiums
  • Studium in der arbeitspolitischen Lernfabrik des Lehrstuhls für Produktionssysteme
  • Bedeutung der Bildungsinhalte, Methoden, Credit Points und Rolle der Projektarbeiten
  • Technologierundgang in der Lernfabrik
  • Kennenlernen ausgewählter Treiber der digitalen Transformation
  • Maschinen, die sich selbst steuern
  • Produktionsanlagen, die sich mit Assistenzsystemen steuern lassen
  • Mensch-Roboter-Kollaborationen
  • Herausforderungen für Betriebsrätinnen und Betriebsräte
  • Veränderungen der Tätigkeitsprofile und Qualifizierungsanforderungen
  • Entwicklung von Arbeits- und Leistungsbedingungen
  • Personalentwicklung, Anwendung von Skill- und Wissensmanagementwerkzeugen
  • berufsbegleitende Weiterqualifizierung


Lernorte Modul 1:
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel (Tag 1)
und LPS-Lernfabrik der Ruhr-Universität Bochum (Tag 2)
Unterbringung: IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel

Navigation